NUDELTEIG SELBSTGEMACHT MEIN GRUNDREZEPT



» ähnliche Rezepte für Ihre Suche finden sie hier!

  

Zutaten für Nudelteig, selbstgemacht – mein Grundrezept: 300 g Weizenmehl, (z.B. Typ 405) – 200 g Grieß (Hartweizen-) – 6  Eigelb – 1  Ei(er) – 2 TL Öl, neutrales, schwaches Olivenöl – 3 EL Leitungswasser – 1 Prise Salz

Rezept-Zubereitung: 6 Eier getrennt. Mehl und Grieß in eine Schüssel oder auf einer Arbeitsplatte sieben. Eine hohle Form und geben Sie das Eigelb und ein Ei (mit Eiweiß) zum Mehl geben. Das Salz und das Sonnenblumen- oder Olivenöl und 2 Esslöffel Wasser. Alles hat so lange Pate (mindestens 15 Minuten) für eine feste geschaffen worden, aber formbaren Teig (Klumpen). Wenn der Teig zu trocken ist (dh es zerfällt), dann 1 Esslöffel Leitungswasser oder ein paar Tropfen Sonnenblumen- oder Olivenöl hinzufügen. Drücken Sie den Teig ein wenig flach und wickeln Sie sie in Plastikfolie und in den Kühlschrank für mindestens 30 Minuten (Kühlschrank). Danach den Teig von Hand oder in einer Nudelmaschine verarbeitet. Nudeln aus dem Teig (Spaghetti, Nudeln, etc.) vorgenommen werden, wird die Garzeit relativ kurz. Die Nudeln in kochendes Leitungswasser brauchen nur 3-4 Minuten

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.